Hier der Link




http://httpwww.skvb.de/seiten/start1.htmLändervergleich Brandenburg gegen Thüringen

















 Turnier der LVM der AK U14 in Arnsdorf
In Arnsdorf fand das erste Turnier der Landesvereinsmeisterschaften der AK U14 statt. Nach einigen Jahren nahm wieder der KFV Spree Neiße an dieser Turnierserie teil. So das insgesamt 8 Mannschaften an dieser Turnierserie teilnehmen werden. 
Gleich das erste Turnier brachte eine Reihe von sehr guten Ergebnissen. 

Bei der weiblichen Jugend zeigte gleich im ersten Durchgang das die Vertretung des KFV MOL in diesem Jahr um den Titel mitreden will. Charleen Glasse erreichte gleich im ersten Durchgang 418 Kegel. Ihr am dichtesten kam noch Lisa Hübner (KFV OSL) mit 350 Kegel. Im zweiten Durchgang Brachte dann Lysann Becker (KSKV EE) 365 Kegel zu Fall. Doch Larissa Harz (KFV MOL) war mit 364 Kegel dicht dran und baute damit den Vorsprung weiter aus. Im dritten Durchgang war dann wieder die Vertreterin des KFV MOL, Laura Holzfuß mit 382 Kegel die beste. Laura Kätzmer (KFV SPN) kam mit 371 Kegel die zweitbeste des Durchgangs. Vor dem letzten Durchgang lag damit die Vertretung des KFV MOL weit an der Spitze des Turniers. Im letzten Durchgang zeigten dann alle 4 Starterinnen ein spannendes Finale. Hier setzte sich Frieda Bittelmann (KFV MOL) mit 402 Kegel durch. Gefolgt von Veronique Lanzke (KFV OSL) mit 401 Kegel, Melanie Pach (KFV SPN) 395 Kegel und Pauline Schumacher (KSKV EE) mit 383 Kegel. 
In der Endabrechnung gewinnt das 1. Turnier damit das Turnier mit 1566 Kegel. 

Bei der männlichen Jugend der Altersklasse geht der KSKV EE als großer Favorit ins Rennen. Und dass zeigte sich auch gleich im ersten Durchgang. Rico Zinngraf (KSKV EE) überzeugte mit sehr guten 430 Kegel. Aber auch Ben Ungermann (KFV OSL) übertraf mit 412 Kegel die 400er Marke. Im zweiten Durchgang baute der KSKV EE seinen Vorsprung weiter aus. Die Kombination Leon Eichelbaum/Christian Lahn (KSKV EE) erreichten 388 Kegel. Rich Müller (KFV OSL) kam der Vertretung noch am dichtesten mit 352 Kegel. Im dritten Durchgang setzte dann Marc Jäschke (KSKV EE) mit 416 Kegel wieder deutlich die Akzente. Auch in diesem Durchgang war der Vertreter des KFV OSL, Maximilian Schurig, mit 377 Kegel der erste Verfolger. Im letzten Durchgang zeigten dann alle Starter wieder ein feines Spiel. Der beste war hier Justin Lorenz (KSKV EE) mit 418 Kegel. Dicht dahinter Lukas Rosenberg (KFV SPN) mit 412 Kegel. 403 Kegel erreichte Daniel Bischoff (KFV OSL). Mit 377 Kegel zeigte Stefan Kulschun (KFV MOL) auch ein gutes Resultat. 
Das erste Turnier gewann somit die Vertretung des KSKV EE mit sehr guten 1652 Kegel. 

Alle Kader der Landesauswahl zeigten somit ein gutes Spiel vor dem Ländervergleich gegen die gleichaltrigen Kegelfreunde des Landesverbandes Thüringens. Dieser Ländervergleich findet am Sonnabend den 01.10.2011 ab 10.00 Uhr in Elsterwerda statt. 

Das nächste Turnier der LVM Serie findet am 23.10.2011 in Plessa statt. Spielbeginn ist dann 09.30 Uhr. 

Lutz Gutke 

Alle Einzelergebnisse in der Übersicht









November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   




WEB99 Talk:
WEB99talk wird gestartet ...
Dein Name:
Deine Nachricht:

    Dies ist eine kostenlose Homepage von Web99.de       © 2007